Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Familienzentrum St. Martin Benninghausen
Headerimage Hellweg
Headerimage Hellweg

Aktuelles

Zertifizierung zur Partnereinrichtung von ScienceLab im Rahmen eines Forscherfestes.

weiterlesen

Identität finden, kulturelle Brücken bauen: Das Familienzentrum St. Martin setzt auf Sprach-Projekt und lässt sich zur Erzählwerkstatt ausbilden.

weiterlesen

Forscherwoche mit Sience Lab

Science-Lab ist eine unabhängige und gemeinnützige Bildungseinrichtung, die Kindern die Grundlage für lebenslanges und eigenständiges Lernen eröffnet. Sie begleitet und unterstützt Kinder auf ihrem Weg, Antworten auf ihre Fragen aus Natur, Technik und Umwelt zu finden.

 

Das Familienzentrum St. Martin Benninghausen ist in diesem Jahr Partnereinrichtung von Sience Lab. Das heißt, durch vielfältige Aktivitäten wurden Erzieher und Kinder an die Naturwissenschaften und das Forschen mit Kindern herangeführt.

 

Die Woche vom 19. - 23. Januar stand nun komplett unter dem Aspekt des Forschens. Die jungen Wissenschaftler setzten sich intensiv mit Licht, Schatten und Farben auseinander. Sie ließen sich von zahlreichen Phänomene in den Bann ziehen und sammelten fleißig Punkte für ihren Forscherpass.

 

Doch mit dieser Woche ist noch lange nicht Schluss: Anfang Februar findet ein Austausch mit der Grundschule statt, zudem steht noch ein gemeinsamer Besuch der Lippstädter Lichtpromenade auf dem Programm und last but noch least ein großes Forscherfest am 26. April 2015. Hier wird das Familienzentrum dann offiziell als Partnereinrichtung von Sience Lab ausgezeichnet.

Die Erzieherinnen aus dem Familienzentrum St. Martin Benninghausen und der KiTa St. Elisabeth Lippstadt rücken bei Fortbildung Missbrauch in den Mittelpunkt.

weiterlesen

Neujahrsgottesdienst und gemeinsames Mittagessen

Fast schon eine Tradition ist inzwischen der Neujahrsgottesdienst im Januar. Zwar mussten Kinder, Eltern und Erzieher in diesem Jahr aufgrund der Renovierung der St. Martinus-Kirche in die Krankenhauskapelle des LWL ausweichen, doch war der Wortgottesdienst gut besucht. Anschließend trafen sich alle im Kindergarten, um den Vormittag beim gemeinsamen Nudelessen des Fördervereins ausklingen zu lassen. Da der Heidehof Röllgen für diese Aktion eine großzügige Sachspende zur Verfügung stellte und Familie Schevel vom Gasthof Scheer weitere Zutaten sowie die Zubereitung kostenlos übernahm konnte der Förderverein sich am Ende über Spenden in Höhe von knapp 200 Euro freuen. Vielen Dank.